„Zusammenarbeit bei Standards –
Wettbewerb in der Umsetzung.“
Die VERBANDSORGANE

Wir stellen uns vor

Im Rahmen der NUFAM 2017 kamen die heutigen Leitungsorgane zusammen und stellten fest, dass die Telematikbranche auf Seite der Hersteller, als auch auf Seite der Kunden vor den gleichen Voraussetzungen und Problemen steht. Diese Gemeinsamkeit stärkte die Zusammenarbeit und führte zur Gründung des Verbandes 2018. Durch Ihre Arbeit in den Bereichen Fahrzeugortung, Telematiklösungen und mobile Softwarelösungen sind sie bestens gewappnet für die kommenden Aufgaben bei OpenTelematics.

Der von vier Telematik-Spezialisten 2018 neugegründete Verband OpenTelematics e. V. schreibt sich daher den einfachen Austausch von Logistikdaten auf die Fahne.

Dazu entwickelten die Gründungsmitglieder Jens Uwe Tonne, Vorstand von Couplink, Daniel Thommen, Vorsitzender der LOSTnFOUND-Gruppe, Hans-Jörg Nolden, Geschäftsführer von Navkonzept, sowie Thomas Gräbner, Vertriebsleiter von YellowFox, eine softwareunabhängige, einheitliche Standardschnittstelle.

Thomas Gräbner

Vorstand

Leiter Vertrieb bei YellowFox und Gesellschafter des Unternehmens.

Daniel Thommen

Aufsichtsrat

Gründer und Geschäftsführer der LOSTnFOUND-Gruppe.

Jens Uwe Tonne​

Aufsichtsrat

Mitinhaber und Vorstand der Couplink Group AG.

Hans-Jörg Nolden

Aufsichtsrat

Geschäftsführer der Navkonzept GmbH.
Interesse Geweckt?

Werden Sie Mitglied im Verband

Wir freuen uns über weitere Verbandsmitglieder aus der Telematik- und Softwarebranche. Sollten Sie an einer Mitgliedschaft interessiert sein, kontaktieren Sie uns, um einen Aufnahmeantrag zu erhalten. Nach Bestätigung des Antrags und unter Anerkennung der Verbandssatzung steht Ihrer Mitgliedschaft nichts mehr im Weg. Für die Dauer der Mitgliedschaft wird die Nutzung des Schnittstellen-Protokolls durch Sie lizenziert.