DAKO wird Mitglied im Telematik-Verband OpenTelematics

DAKO wird Mitglied im Telematik-Verband OpenTelematics

Um in den Zeiten der Digitalisierung wettbewerbsfähig zu bleiben, muss man sich mit den Wettbewerbern verbinden, um gemeinsam die Entwicklung voran zu treiben. Auch der  Jenaer Software-Entwickler DAKO hat den Vorteil eines strategischen Zusammenschlusses erkannt: „Jeder alleine wird es nicht schaffen“, so Christian Weiß, Vertriebsleiter von DAKO. „Wir sehen die Gründung des Verbands als einen wichtigen Schritt in die Zukunft für den Telematik-Sektor.“ 

Der Zusammenschluss ist für DAKO der erste Schritt. In der Vereinsarbeit soll die Entwicklung eines standardisierten Protokolls zur Übertragung von Telematik-Daten vorangetrieben werden. Im Unternehmen wird derweil an einer Standardschnittstelle und -plattform gearbeitet, die es ermöglichen soll bestimmte Analysen durchzuführen. Dabei müssen Daten übergreifend, einheitlich und in Echtzeit zur Verfügung stehen.

Weiterführende Informationen zum Beitritt von DAKO finden Sie in der aktuellen Ausgabe von Telematik-Markt.de.

Die Jenaer Zentrale des Telematik-Anbieters DAKO. Bild: DAKO

Quelle: Pressemeldung DAKO GmbH

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.